Freisinn - Gemeinsinn: Spendenaktion fürs Buecherwäldli

1‘778.25 Franken für‘s „Buecherwäldli“
Erfolgreiche Spendenaktion der FDP und der JungfreisinnigenIMG_0003

Unter dem Motto „Freisinn-Gemeinsinn“ sammelten die FDP Wil-Untertoggenburg und die Jungfreisinnigen Wil und Umgebung am Wiler Weihnachtsmarkt Spenden für einen guten Zweck. Die Bilanz ist höchst erfreulich: CHF 1‘778.25 können an die Werkstätten Buecherwäldli in Uzwil überwiesen werden.

Mit grossem Engagement setzten sich die Kantonsratskandidatinnen und –kandidaten der FDP Wil-Untertoggenburg sowie der Jungfreisinnigen Wil und Umgebung für die gemeinnützige Organisation ein, welche der Heilpädagogischen Vereinigung (HPV) Gossau-Untertoggenburg-Wil angehört. Am eigenen Stand kochte und verkaufte man gemeinsam Glühwein und Orangen-Punsch. „Das Feedback der Leute war sehr gut. Wir sind positiv überrascht, wie viele Leute an unserem Stand verweilten und unsere Sache unterstützt haben“, sagt Susanna Hofmann, Präsidentin der FDP Wil-Untertoggenburg, und fügt an: „Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.“

Übergabe der Spende zum Neujahr

Für eine offizielle Übergabe des Spendenbetrags ist bereits gesorgt. Am 6. Januar veranstalten die Freisinnigen nämlich eine Betriebsbesichtigung bei den Werkstätten Buecherwäldli in Uzwil, um persönlich einen Eindruck der gemeinnützigen Organisation zu gewinnen.