Kuchen und Bäumli für den Verein Waldkinder

FDP-Sammelaktion brachte 1100 Franken einFGStadt

Vergangenen Donnerstag und Freitag führten die FDP Stadt St.Gallen zusammen mit den Umwelt-freisinnigen bereits zum dritten Mal eine öffentliche Sammelaktion zu Gunsten einer privaten, gemeinnützigen Organisation durch.

St.Gallen, 16.06.2014 | Im Rahmen ihres Mottos „Freisinn – Gemeinsinn“ zeigen die Liberalen, wie wichtig privates Engagement zu Gunsten der Allgemeinheit ist. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen 2013 zugunsten des  Ostschweizer Vereins für das Kind und der Villa YoYo wurde mit der aktuellsten Aktion der Verein Waldkinder unterstützt.

1100 Franken kamen zusammen

Am Donnerstag auf dem Bärenplatz und am Freitag beim Multertor war der FDP-Stand Treffpunkt für Kuchen-Feinschmecker und Pflanzenliebhaber. Bei strahlendem Sonnenschein wurden feine selbstgebackene Kuchen verkauft. Auch konnten einheimische Bäumchen und Pflänzchen aus FDP-Gärten erstanden werden. Noch bevor am Freitagnachmittag der erste Wolkenbruch über die Stadt hereinbrach, waren die Kuchen verkauft und es zeigte sich, dass sich die Aktion gelohnt hatte: Rund 1100 Franken kamen zusammen! Die St.Galler Freisinnigen freuen sich, diesen Erlös vollumfänglich an den Verein Waldkinder überweisen zu können.